SelbstLiebe

Entspannt durchs Homeoffice

24. März 2020

Ihr Lieben,

vielleicht gehört ihr aktuell zu den Menschen, die sich – auf Grund der Lage um das Corona Virus – im Homeoffice befinden und vielleicht gehört ihr auch zu den Menschen, die das vorher noch gar nicht oder nur sehr selten gemacht haben.

Herzlich Willkommen – ihr seid hier richtig. 

Denn ich möchte euch heut ein paar Tipps mit auf den Weg geben, mit denen ihr entspannt durchs Homeoffice kommt, euren Tag strukturiert und abends nicht denkt: „Verdammt, die Arbeit ist bei mir daheim, ich finde keine Ruhe.“ 

Ich selbst arbeite schon fast 10 Jahre von daheim. Gut, meine Fotojobs erledige ich natürlich vor Ort bei meinen Kunden, aber die Nacharbeit, Recherchen, Telefonate etc. finden daheim statt und nach all der Zeit kann ich sagen, dass ich meinen persönlichen Weg für eine entspannte Zeit im Homeoffice wirklich gefunden habe. 

Entspannt im Homeoffice

Entspannt durchs Homeoffice – Tipps für einen strukturierten Alltag daheim 

Tipp Nr. 1 – früh aufstehen

Das klingt jetzt so fürchterlich banal, aber – glaubt mir – es schleicht sich hier und da ein, dass man doch noch eine halbe Stunde länger liegen bleibt, oder sogar eine Stunde und irgendwann dann wird das ganz normal und euer Tag startet immer später. Deswegen: stellt euch euren Wecker wie immer, dann habt ihr am Morgen ausreichend Zeit für ein gemütliches Frühstück und einen Blick in die Zeitung und startet viel entspannter in euren Arbeitstag. 

Tipp Nr. 2 – zieht den Schlafanzug aus

Ja, es ist verlockend den ganzen Tag im gemütlichen Pyjama vor dem Rechner zu sitzen und ja, das kann man auch mal machen, aber auf Dauer macht euch das nur träge. Also, zieht euch an, macht euch fertig und legt euren Lieblingsduft auf. Fühlt sich gleich viel besser an. 

Tipp Nr. 3 – plant euren Tag

Wenn ihr feste Arbeitszeiten habt, dann müsst ihr gar nichts weiter tun. Sollten sie flexibel sein, plant euren Tag vor. Plant eure Pausen und plant den Feierabend und haltet diese Zeiten auch ein. Eure Freizeit wird es euch danken! 

Tipp Nr. 4 – macht Pausen

Macht eine Mittagspause und geht zwischendurch ruhig mal 5 Minuten an die frische Luft. Das tut der Seele und eurer Produktivität enorm gut. 

Tipp. Nr. 5 – schafft euch einen ruhigen Raum und zieht Grenzen 

Gerade jetzt, wo viele von uns auch als Paar oder Familie daheim sind ist es immens schwer eine ruhige Ecke zum Arbeiten zu finden, aber ihr wisst es selbst: So eine Ecke ist nötig. Also schafft euch diese Ecke, sie muss nicht perfekt sein, sie muss nicht mal in einem eigenen Raum sein, Hauptsache ihr findet Ruhe für eure Projekte und Verpflichtungen. 

Stellt zur Not auch mal ein Schild „Bin bei der Arbeit“ auf, falls eure Mitbewohner*innen euch zu oft besuchen. ;-) 

PS: Falls es möglich ist und es sich anbietet: An warmen Tagen kann man sich zum Arbeiten auch ruhig mal in den Garten setzen. 

Tipp Nr. 6 – Essen und Trinken nicht vergessen 

Versorgt euch mit frischen und gesunden Lebensmitteln, kocht am Abend vorher das Mittag für den kommenden Tag, stellt euch Wasser zurecht und zelebriert die Nahrungsaufnahme, das kann man daheim nämlich eh deutlich besser als im Büro. ;-) 

Stellt euch leichte Snacks bereit und vergesst nicht zu trinken! 

Tipp Nr. 7 – bleibt in Kontakt

Selbst wenn ihr es ggf. gar nicht müsst, bleibt mit euren Kollegen in Kontakt. Tauscht euch aus, erzählt euch gegenseitig von eurem Tag und euren Erfahrungen. Es ist nicht für jede*n DAS Ding allein im Homeoffice zu sitzen und Kontakt halten ist – gerade jetzt in dieser verrückten Corona Zeit – wirklich wichtig und gut für unsere Psyche. 

Tipp Nr. 8 – mach Feierabend 

Ja, auch wenn es nicht immer einfach ist sich von der Arbeit zu lösen, gerade wenn man daheim ist. MACHT FEIERABEND! 

Entspannt im Homeoffice

 

Ihr Lieben, ich wünsche euch eine entspannte und schöne Zeit im Homeoffice! Falls ihr weitere Fragen zum Thema habt, meldet euch gern! 

 

You Might Also Like

0 Comments

    Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.