Nachhaltigkeit Plastikfrei

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke | Waschbär Umweltversand

6. Dezember 2020

*Werbung | bezahlte Kooperation mit dem Waschbär Umweltversand

Ihr Lieben,

man spürt es schon ganz deutlich, die Weihnachtszeit ist da und mit ihr auch ein wenig der „Geschenkewahnsinn“. 

Dabei ist Schenken an sich etwas sehr Schönes und gerade zur Weihnachtszeit genieße ich es sehr meinen liebsten Menschen etwas Gutes zu tun. 

ABER: Weniger ist mehr und nachhaltige Weihnachtsgeschenke mittlerweile ein Muss! 

Wichtig beim Schenken ist mir immer, dass es mit Sinn daher kommt. Nichts ist schlimmer als ein Geschenk, welches man nur des Schenkens willen kauft und womit später niemand etwas anfangen kann.

Und – ihr ahnt es sicher – ich verschenke am Liebsten Plastikfrei. Wie ich dabei meine Geschenke einpacke und warum ich kein Geschenkpapier mehr kaufe, erfahrt ihr etwas später in diesem Beitrag. 

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Geschenke müssen nicht viel Geld kosten

Sind wir mal ehrlich, Weihnachten ist wohl die Zeit im Jahr, in der man ganz schnell mal mehr Geld ausgibt, als man eigentlich möchte und auch ich war jahrelang in dieser Konsumfall drin. Ich habe für Weihnachtsgeschenke viele Hunderte Euro ausgegeben. Das hab ich gern gemacht, aber schlussendlich kann ich mich kaum noch an etwas erinnern, was ich verschenkt habe. 

Seit einigen Jahren mache ich es anders.

Ich kaufe die Geschenke meist schon ab Oktober und setze – gerade in diesem Jahr – sehr auf kleine Gutscheine für Buchläden, Künstler:innen oder Restaurants und Cafés und zusätzliche Geschenke wie persönliche Zeit für schöne Dinge. 

Wir haben doch im Prinzip alles, was wir brauchen, aber mal gemeinsam durch den Buchladen stöbern, einen Kaffee trinken gehen oder den Zuschuss für ein ganz besonderes Geschenk, das bereitet doch wirklich Freude. Oder? 

Oft verschenke ich hier und da auch gern ein paar kleine selbst gemachte Dinge. 

Im letzten Jahr sammelte ich Hühnergötter am Ostseestrand und setzte kleine getöpferte Gefäße für Teelichter darauf. Ein wenig Ostsee und Licht, egal wo man ist, kann doch nicht schaden! 

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke, einfach selbst gemacht! 

In diesem Jahr habe ich mich mit den Herzen vom Waschbär Umweltversand zusammengetan und mal geschaut, welche Basics ich im Onlineshop finde, aus denen man richtig viel machen kann. 

Gestoßen bin ich u. a. auf Kerzengranulat, wunderschöne Weckgläser und eine so simple wie so schöne Etagere. 

Was ich aus all diesen Sachen gemacht habe? Lest und schaut selbst! 

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke | 5 einfache Tipps und Ideen

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

selbstgegossen Kerzen

Mein absolutes Highlight, denn ohne Kerzen geht es im Winter nun wirklich nicht und ich gieße Kerzen nicht nur gern als Geschenk, sondern auch mega gern für mich selbst!

Für meine Kerzen nutze ich das Wachsgranulat vom Waschbär Umweltversand, das kommt nicht nur in der 1 Kilo Packung nach Hause, sondern zudem auch nachhaltig und aus nachwachsenden Rohstoffen und Abfallölen daher. 

In meine Kerzen kommt neben getrockneten Blüten auch ein paar Tropfen eines ätherischen Öls wie (passend zum Winter) Orange oder auch (zusätzlich) ein paar Gewürze wie Anis, Zimt oder Nelken hinein. 

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Ein Wald im Glas

Gerade für die, die nicht täglich mal eine Runde im Wald spazieren können oder den Wald so gern immer um sich hätten, kommt ein „Wald to go“ im Glas doch genau richtig. Kurz die Nase hineingehalten und schon kann man gedanklich ein wenig im Wald baden und eine kleine Auszeit aus dem Alltag nehmen.

Dazu braucht ihr nur ein Weckglas, etwas Zirbenholz, kleine Tannenzweige, etwas Moos und ggf. ein paar kleine Zapfen und obenauf schenkt ihr noch ein Fläschchen ätherischen Zirbenöl, damit der Genuss jederzeit wieder aufgefrischt werden kann. 

Energieballs 

Hier kann man ja so wild variieren, dass es mir schon fast schwerfällt EIN Rezept mit euch zu teilen, ABER mein Liebstes bekommt ihr trotzdem! 

Ihr benötigt: 

1 Weckglas zur Aufbewahrung

300 g Medjool Datteln 
200 g gesalzene Erdnüsse
2 EL Kakaonips 
1 Messerspitze frische Vanille 

Alle Zutaten in einem Blender gründlich zerkleinern und gut miteinander vermengen.
Die Masse zu kleinen Kugeln formen und optional noch in etwas Sesam, Kakao, Krokant – oder was immer ihr mögt – wälzen. So lecker!!! 

selbst gemixter Tee

Selbst wenn euer Kräutergarten nur klein oder nicht vorhanden ist – Tee kann man immer selber mixen. Zur Not auch ohne Kräuter. ;-) 

Im Winter empfiehlt sich z. B. ein guter Schwarztee, welchen man mit getrockneten Äpfeln und Orangenschalen sowie ein paar Gewürzen richtig gut verfeinern kann. In einem schönen Weckglas aufbewahrt, ist es ein feines Geschenk für Teeliebhaber:innen. 

Falls ihr all diese Dinge gemeinsam verschenken mögt, könnt ihr euch ja mal diese wunderschönen Vorratsdosen anschauen.
Da ist die Geschenkverpackung gleich inklusive und vor allem: Wiederverwendbar! 

Für die Seele und den Bauch 

Zugegeben, beim Verschenken dieser Etagere muss man vorher schon mal schauen, ob sie grundsätzlich zu dem / der Beschenkten passt, ABER dafür kann man sie ganz wunderbar variieren und sie mit frischem Obst, selbst gebackenen Plätzchen, Kerzen, Nüssen oder auch ein wenig natürlicher Dekoration wie Moos, Blüten etc. bestücken. Ich liebe sie sehr und so vielfältig, wie man sie bestücken kann, kann man sie eben auch grundsätzlich nutzen. 

Gesunde Weihnachtsgeschenke

Nachhaltige Geschenkverpackungen

Nun habt ihr eine gute Handvoll Tipps und Ideen für Geschenke bekommen, doch wie werden die jetzt verpackt?

Ich sträube mich mittlerweile Geschenkpapier zu kaufen, denn wir alle haben genug Papier im Haus. Ob alte Zeitschriften und Zeitungen, Wachstücher, Packpapier aus alten Paketen oder Stoffe, die niemand mehr nutzt. Es ist von allem genug da und selbst aufs Klebeband verzichte ich so gut es geht und verwende lieber eine gute Schnur (in diesem Fall sogar eine aus recycelten Textilien), die man immer wieder verwenden kann. 

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke | Alternative Geschenkverpackung

Für mehr Ideen, Inspirationen und nachhaltige Gedanken kann ich euch von Herzen das Waschbär Magazin empfehlen, dort findet ihr regelmäßig tolle Beiträge zu all diesen Themen. Schaut also unbedingt mal vorbei! 

 

Ich hoffe sehr, dass dieser Beitrag über nachhaltige Weihnachtsgeschenke eine Inspiration für euch war und ich euch ein paar Ideen liefern konnte! 

Mehr Ideen für die Weihnachtszeit findet ihr *hier*

Habt eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und bleibt gesund! 

You Might Also Like

0 Comments

    Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.