slow travel

Die Provence kulinarisch

12. Oktober 2013

Guten Morgen ihr Goldstücke, hier kommt nun der zweite Teil (und letzte) meiner kulinarischen Eindrücke aus der wunderschönen Provence. 

Wir befinden uns – bildlich – immer noch auf dem wundervollen Markt in Aix en Provence, genießt ihn mit mir doch noch ein bisschen.
(Ich kann mir wirklich kaum vorstellen, dass es schon eine Woche her ist…die Zeit rennt.) 

Ein kleiner Nachtrag (15. Dezember 2016)

Es ist kaum zu glauben, dass es nun schon über drei Jahre her ist. In meinen Gedanken sind die Eindrücke dieser kurzen – aber so wunderbaren – Zeit noch so aktiv. Manchmal hab ich glatt das Gefühl, dass ich die Provence noch riechen kann. 

Ach ihr Lieben, wenn ihr je die Möglichkeit habt die Provence zu besuchen, dann macht es. Und nehmt große Einkaufskörbe mit. Und viel Hunger, sehr viel Hunger! 

Selbstversorgung?! Oh ja! 

Und bucht bloß kein Hotel, bucht euch eine Unterkunft, in der ihr selbst kochen könnt. Denn ich verspreche euch, dass werdet ihr auch wollen und euch in den Hintern beißen, wenn ihr es dann nicht könnt. 

Ich für meinen Teil hoffe so sehr, dass sich in den nächsten Jahren wieder ein Ausflug in diese wunderschöne Gegend ergeben wird. Und noch mehr hoffe ich, dass ich dann ein wenig mehr Zeit habe, um die Provence so richtig genießen zu können. :-) 

Provence_kulinarisch_13 Provence_kulinarisch_14 Provence_kulinarisch_15 Provence_kulinarisch_17 Provence_kulinarisch_18 Provence_kulinarisch_19 Provence_kulinarisch_22 Provence_kulinarisch_16 Provence_kulinarisch_20 Provence_kulinarisch_21 Provence_kulinarisch_23

You Might Also Like

3 Comments

  1. Reply Verboten gut! 12. Oktober 2013 at 10:50

    Moin liebes Goldstück,

    ja die Provence die hat es in sich …. jeder Urlaub war für mich ein Erlebnis in jeder Hinsicht.

    Ich wünsche Dir ein schönes We
    Liebe Grüße Kerstin

    • Reply Franzi 12. Oktober 2013 at 14:04

      Danke meine Liebe, das wünsche ich dir auch! :-)

  2. Reply billie 17. Oktober 2013 at 00:58

    oooiiiiii, schoene fotos liebes! da bekommt man glatt a) hunger und b) lust, in die provence zu reisen! fernweeeeeh! :(

1 Trackback/Pingback

  1. Reply Ein kleiner Jahresrückblick, das war 2013! | Wo geht's zum Gemüseregal 27. Dezember 2013 at 15:28

    […] in Südfrankreich. Was haben wir sie genossen. Es war ein wundervoller Urlaub, den ihr *hier* und *hier* noch einmal mit uns erleben […]

Leave a Reply

* Pflichtfeld

*

* Ich stimme dieser Datenspeicherung zu