Rezepte

Süßkartoffel Burger mit Pflaumen-Tomaten Sauce – vegan

19. August 2014

Hallo ihr Goldschätze,

ihr habt es gemerkt, um eine kurze Sommerpause bin ich nicht herum gekommen. Passend zum Herbst (hahahaha) bin ich aber wieder da. :-)

Habt ihr auch schon eure Wolldecken, die liebsten Teetassen und die Wärmflaschen heraus geholt? Mir wurde gesagt, dass die Kraniche sich schon versammelt hätten (viel zu früh…) und wir uns darauf einstellen können, dass das Wetter so bleiben wird.

Kinder, ich mag den Herbst, ich liebe den sehr, aber der August hätte echt mal noch schön warm bleiben können. Oder?

Ich wäre gern noch mal bei wunderbarem Abendsonnenschein im See baden gewesen, hätte mir die Sonne auf den Rücken scheinen lassen und hätte so gern noch einmal bei lauen Temperaturen am See gesessen um ein Glas Wein zu trinken. Nun gut, dick eingewickelt mag das alles schon gehen, aber noch mal so ein wenig Sommer…haaaach.

Passend zum Wetter hab ich für euch aber einen grandios lässigen Süßkartoffel Burger gezaubert, der euch sicher wieder ein Lächeln ins Gesicht bringt. :-)

Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_4 Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_5

Für zwei Süßkartoffel Burger braucht ihr:

2 Ciabatta Brötchen
1 Süßkartoffel
4 Pflaumen
1 kleine Handvoll getrocknete Tomaten
1 EL Balsamico (dunkel)
1 kleine Handvoll Rauke
Olivenöl
1/2 TL Rohrohrzucker
1 TL grobes Meersalz
3 Rosmarinnadeln
1 kleines Stück frischen Ingwer

Kleiner Tipp: Die Süßkartoffeln am Besten schon ein paar Stunden vorab zubereiten!

Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In ein wenig Alufolie legen, mit Olivenöl bedecken und den gewürfelten Ingwer und etwas grobes Meersalz dazu geben. Gut verpacken und ein paar Stunden marinieren lassen.

Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_1

4 Pflaumen waschen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenso in Würfel schneiden.

Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_2

In einem kleinen Topf etwas Olivenöl heiß werden lassen. Die gewürfelten Pflaumen und Tomaten hinzu geben. Kurz anrösten lassen.

Einen halben TL Rohrohrzucker und die Rosmarinnadeln dazu geben, gut verrühren und mit Balsamico ablöschen.
Ca. 2 Minuten einköcheln lassen, dann vom Herd / der Flamme nehmen.

Die marinierten Süßkartoffelscheiben in etwas Öl goldbraun anbraten.

Auf dem Ciabatta Brötchen verteilt ihr nun einen großzügigen Klacks von der Pflaumen-Tomatensauce und gebt gewaschene Rauke und ein paar Süßkartoffelscheiben hinzu.

Zuklappen, fertig, genießen! Yummie!

Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_3 Süßkartoffel-Burger_Gemueseregal_6

Lasst es euch schmecken :-)

 

You Might Also Like

7 Comments

  1. Reply Ela 1. September 2014 at 16:20

    Mhhm, Süsskartoffelburger nehm ich ;) Sieht superlecker aus!
    LG
    Ela

    • Reply Franzi 2. September 2014 at 19:23

      Danke liebe Ela :-)

  2. Reply Nina 26. September 2014 at 12:39

    Oh mein Gott, das hört sich sooo lecker an! Die muss ich unbedingt bald nachkochen. :) LG und dir eine wunderschöne Herbstzeit, Nina

    • Reply Franzi 29. September 2014 at 09:27

      1000 Dank liebe Nina, viel Spaß beim nachmachen und auch dir von Herzen einen wundervollen Herbst <3

  3. Reply Binerich 8. Oktober 2014 at 08:29

    Noch ungefähr 1000mal leckerer, als es sich anhört! Hab zu vegetarisch umgeswitcht und mit Ziegenfrischkäse gratiniert. Auch mein Mann war hin und weg.

    • Reply Franzi 8. Oktober 2014 at 08:41

      Hmmmm nom nom, mit Ziegenkäse tönt grandios. Ich kann dem ja einfach nicht widerstehen :-D

  4. Reply Silke 21. November 2016 at 16:31

    Danke für das Rezept. Ich habe mir mal ein Laugenbrötchen als Burger gemacht und gerade das süße von den Pflaumen, das bitter vom dem Ruccola und das süßliche von der Süßkartoffel haben super harmoniert.
    Zudem machte es super schnell satt und hält lange an.

    Habe auf meinem Blog mal das Rezept verlinkt, ich hoffe das ist okay;-)
    http://veganstarters.blogspot.de/2016/11/sukartoffelburger.html

    Gruß Silke

1 Trackback/Pingback

  1. Reply Überbackene Süßkartoffel mediterran mit Tomaten und Mozzarella ❤ - NOM NOMS food 6. Oktober 2017 at 07:01

    […] von Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte Süßkartoffel Kokos Curry von Adaeze von Naturally Good Süßkartoffel Burger mit Pflaumen-Tomaten Sauce von Franzi von Wo geht’s zum […]

Leave a Reply

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.