Rezepte

5 Jahre Gemüseregal – Schokoeis an Ananas Kompott

5. Januar 2015

Ihr Lieben,

ich hoffe in eurem Bauch ist nach dem Hauptgang noch Platz für den Nachtisch? Falls nicht, denkt immer daran JEDER hat einen Nachtischbauch. Da passen dann IMMER Kuchen, Eis und sonstige Schweinereien hinein.

Merkt euch das gut, denn dieser Nachtisch hat es ins sich. Genau genommen hat er eine 240 g Packung Chocqlate* in sich. *hust*

Aber gut, wir feiern Geburtstag und da darf man auch einfach mal schlemmen bis zum Umfallen! :-)

Nehmt also wieder Platz, haltet die Schüsselchen bereit und freut euch auf den Nachtisch!

Schokoladeneis an Ananas Kompott

Für ca. 4 Portionen Schokoeis an Ananas Kompott braucht ihr:

Eis:

1 Packung Chocqlate* (hier 240 g)
400 ml Sojamilch
1/2 Tl Johannisbrotkernmehl

Eismaschine** (bei mir meine geliebte Gusto von Unold)
1 kleinen Topf

Die Sojamilch in einem kleinen Topf, zusammen mit einem (gut untergerührten) halben TL Johannisbrotkernmehl aufkochen lassen.

Die Packung Chocqlate nach Anleitung zubereiten.

Die heiße Sojamilch in die Schüssel mit der Schokolade geben, gut verrühren und abkühlen lassen.

Die Schokoladenmasse in die Eismaschine geben und in ca. 45 Minuten zu Eis rühren lassen.

In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um das Kompott.

Kompott

1/2 frische Ananas 
50 g Rohrohrzucker
300 ml Mandarinen- oder Orangensaft
1 Gewürzpyramide (fruchtig) von Sonnentor
1 El Stärkemehl plus 2 El Wasser

einen kleinen Topf

Die Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden.

Den Saft und 50 g Rohrohrzucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Die klein geschnittene Ananas und die Gewürzpyramide dazu geben und für ca. 20 Minuten weich köcheln lassen.

Zum Schluss die Gewürzpyramide heraus nehmen und 1 EL Stärkemehl mit 2 EL Wasser verrühren und in den Topf geben. Zügig unterrühren und noch eine Minute weiter köcheln lassen.

Das Kompott vom Herd / der Flamme nehmen und kühl stellen.

Lauwarm mit dem Eis servieren und genießen!

Schokoladeneis an Ananas Kompott

Ihr Lieben, das war nun das große Special zum 5. Geburtstag des Gemüseregals.

Das Menü wurde serviert und sah wie folgt aus:

Vorspeise: roter Quinoasalat mit Fenchel und Koriander
Hauptgang: Pasta an Möhren-Safran Sauce
Dessert: Schokoladeneis an Ananas Kompott
Kuchen: Hefezopf 

Ihr habt nun heute bis 23:59 Uhr noch die Chance eines der drei bunten Geschenkpakete zu gewinnen und vor allem – zu genießen! :-)

Ich wünsche euch was, 
eure Franzi :-) 

 * Diese und weitere Produkte wurden mir von den jeweiligen Firmen kosten- und bedingungslos als Warenmuster zur Verfügung gestellt.
** Affiliate Link

You Might Also Like

6 Comments

  1. Reply Simone Commeamus 7. Januar 2015 at 06:44

    Uff, einen Nachtischbauch :-)
    Das ist ja süß gesgt und dein Rezept wird ausprobiert!
    Wenn du dich auch für das Thema Reisen interessierst schau gerne mal bei mir vorbei
    http://www.commeamus.de
    Liebe Güße
    Simone

    • Reply Franzi 7. Januar 2015 at 08:10

      Danke Simone, lass es dir schmecken!

  2. Reply Ela 7. Januar 2015 at 15:39

    Mhhm das sieht ja superschokoladig aus :) Und Eis geht immer…. Ananas muss bei mir auch unbedingt frisch sein, die aus Dose mag ich gar nicht. Deine Geburtstagswoche ist echt toll übrigens :)

    LG
    Ela

    • Reply Franzi 7. Januar 2015 at 15:42

      Danke liebe Ela, mir hat das auch großen Spaß gemacht! :-)

  3. Reply Christina 11. Januar 2015 at 19:56

    Mmh, ein absoluter Traum! Ich wünsche nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag.

    • Reply Franzi 12. Januar 2015 at 08:52

      Danke du Liebe! :-)

Leave a Reply

* Pflichtfeld

*

* Ich stimme dieser Datenspeicherung zu