Rezepte

Gemüse für die Seele | Ofengemüse mit Erdnusssauce

8. April 2020

Ihr Lieben,

dass ich hier je wieder ein Rezept zeigen würde – bis gestern hätte ich das nicht für möglich gehalten. ABER besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und via Instagram hab mir einige von euch geschrieben, dass sich sich derzeit auch mal über ein paar leckere Rezepte (klickt auf den Link für noch mehr vegane und bunte Rezepte!) freuen würden. 

Dieses Rezept hier war gar nicht wirklich geplant, aber als ich es gestern zubereitete, bot es sich nur zu gut an.

Denn es ist für die Seele gemacht! 

Leicht und dennoch sättigend, warm und gleichzeitig frisch und vor allem: Mega lecker! 

Also, ran an die Messer, schmeißt die Backöfen an und holt das Erdnussmus aus dem Schrank, denn es gibt leckerstes Ofengemüse mit Erdnusssauce!

Gemüsepfanne mit Erdnussauce
Ofengemüse mit Erdnusssauce für 2 Personen: 

1/2 große Süßkartoffel 
1 Knolle Fenchel
1 kleinen Brokkoli 
1 Zucchini
2 EL Olivenöl 
etwas Salz und Zitronenpfeffer (optional) 
etwas Koriander
etwas Abrieb einer Bio-Limette (optional) 

Für die Sauce: 

2 EL Erdnussmus 
3 EL Sojasauce
100 ml Hafermilch 

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen. 

Das Gemüse gründlich waschen und ggf. schälen. In mundgerechte Spalten bzw. Röschen schneiden und mit Olivenöl, Salz und (optional) Zitronenpfeffer vermengen. 

Alles auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. gar und goldbraun werden lassen. 

In der Zwischenzeit rührt ihr aus dem Erdnussmus, der Sojasauce und der Hafermilch eure Erdnusssauce an. So mega fix wie sie zubereitet ist, so mega lecker schmeckt sie auch! 

Wenn das Gemüse genug Sonne von oben bekommen hat, nehmt es aus dem Ofen, richtet es auf einem Teller an, gebt die Erdnusssauce darüber und verfeinert das Ganze noch mit etwas frischem Koriander und – wer mag – mit etwas Abrieb einer Bio-Limette. 

Lasst es euch wunderbar schmecken und bleibt vor allem mächtig gesund – und bitte, bitte auch daheim!
Auch wenn das Wetter an Ostern fantastisch wird und es ohne all unsere Liebsten sehr merkwürdig sein wird.
Wir müssen das jetzt durchhalten, damit wir uns alle bald wieder in die Arme schließen können! #stayathome

 

You Might Also Like

0 Comments

    Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.