Entschleunigung Nachhaltigkeit

Der konsumfreie Adventskalender – 24 nachhaltige Ideen & Erlebnisse, die kein Geld kosten

1. Dezember 2019

Ihr Lieben,

heute – am 01. Dezember 2019 – startet mein Projekt #konsumfreieradventskalender auf meinem Instagramkanal.

Dort wird es in den nächsten 24 Tagen 24 Ideen geben, die uns keinen Konsum in (Form von Geld) kosten werden, die uns wunderschöne Momente und Erlebnisse bescheren werden und die uns vor allem auch ganz viel ZEIT schenken werden.

Zeit für uns, Zeit miteinander und Zeit mit unserer Welt.

Und aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass ich diesen wunderbaren Adventskalender auch – nach und nach – hier auf dem Blog veröffentlichen werde.

Als Inspiration fürs nächste Jahr und vor allem, weil mir dieses Projekt wirklich sehr am Herzen liegt!

Ich wünsche euch viel Freude mit meinem Adventskalender und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!

PS: Solltet ihr auf der Suche nach veganen Rezepten für die Weihnachtszeit sein, in meinem Archiv* finden sich da noch so einige!

konsumfreier Adventskalender - 24 Ideen die kein Geld kosten

Der konsumfreie Adventskalender – 24 nachhaltige Ideen & Erlebnisse, die kein Geld kosten

01. Dezember 2019 

Herzlich Willkommen zum konsumfreien Adventskalender! In den nächsten 24 Tagen werden wir – da muss ich ehrlich sein – schon konsumieren. Aber eben anders. Wir konsumieren in diesem Adventskalender nichts, was uns etwas kostet, kaufen nix extra und ihr könnt nix materielles gewinnen. Was ihr aber gewinnt und konsumiert sind schöne Momente, Erinnerungen, Freude und ZEIT! Hört sich gut an? Wunderbar, legen wir also los mit der 1. Aufgabe: Lernt heut euren Wohnort mal neu kennen, schnappt euch eure Kamera oder euer Handy und macht eine weihnachtliche Erkundungstour durch euren Ort / eure Stadt / euer Viertel. Vielleicht kommt ihr dabei auch mal mit Menschen ins Gespräch, die ihr noch gar nicht kanntet. Schafft euch eure persönlichen und wunderbaren Erinnerungen an den 01. Advent 2019!

02. Dezember 2019

Kennt ihr die „lebendigen Adventskalender“? Viele Orte, Gemeinde und Viertel organisieren solche lebendigen Adventskalender schon seit vielen Jahren. Menschen aus den jeweiligen Orten öffnen ihre Türen, laden euch auf einen Punsch ein, zeigen euch was sie bewegt oder wer sie sind. Könnte einen Kennenlernen der Nachbarschaft schöner sein? Informiert euch doch mal, ob es diese Art von Adventskalender auch bei euch gibt und nehmt daran teil. Als Besucher*in, oder im nächsten Jahr als Türöffner*in!

03. Dezember 2019

Wie wäre es denn, wenn ihr heute mal etwas neues lernt oder ausprobiert? Vielleicht wollt ihr schon lange richtig zeichnen lernen, oder wollt mit Holz werkeln, oder besser kochen lernen, oder eure Fremdsprachenkenntnisse verbessern und vielleicht endlich mehr von der Politik verstehen? Fragt doch mal die Menschen in eurer Umgebung ob sie euch dabei helfen können, im Gegenzug bringt ihr den Anderen dann etwas bei, was ihr gut könnt! Schöner Kreislauf, oder?

04. Dezember 2019

Ihr wisst es ja selbst: Wir haben von allem genug und davon reichlich! Und anstatt noch mehr Dinge neu zu kaufen, trommelt doch mal ein paar Freunde zusammen und organisiert eine Tauschparty für und mit Dingen, die nicht mehr in euer Leben passen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dabei irre viel gekichert wird, es viel Freude bereitet und man mit dem guten Gefühl heim geht, dass man zwar neue Dinge mit bringt (über die man sich freut), diese aber nicht neu gekauft wurden! Ich wünsche euch viel Freude!

05. Dezember 2019

Nehmt euch heut, im Laufe des Tages, doch mal fünf Minuten Zeit für euren persönlichen (und nicht materiellen) Wunschzettel. Was ist euer größter Wunsch, was wünscht ihr euch von eurem Partner / eurer Partnerin oder euren Freunden? Notiert euch eure – natürlich – konsumfreien Wünsche und besprecht sie auch mit euren Liebsten. Wer weiß, vielleicht gehen sie ja bald in Erfüllung!

06. Dezember 2019

Erinnert ihr euch noch an die Abende, an denen man das liebste Spiel oder Puzzel gar nicht beenden wollte, weil das wohlige Gefühl im Bauch so stark und es daheim einfach soooo heimelig und schön war? Es wird Zeit dieses Gefühl wieder aufleben zu lassen (oder es ganz neu zu entdecken!). Ran an die Gesellschaftsspiele, ran an die Puzzle und ran an die liebsten Menschen, die ihr zum spielen und puzzeln einladen könntet. Denn gemeinsam macht es ja doch am meisten Spaß!

07. Dezember 2019

Egal ob eine Tasse Tee oder Kaffee, ganz für euch allein, oder irgendwann im Trubel des Tages fünf Minuten um draußen mal tief Luft zu holen, oder aber wieder ein paar Minuten sanftes Yoga vorm Einschlafen – schafft euch neue Rituale (oder entdecke alte wieder neu), schenkt euch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und genießt diese wertvolle Zeit mit euch allein!

You Might Also Like

2 Comments

  1. Reply Frieda 3. Dezember 2019 at 18:50

    Liebe Franzi,
    eine schöne Idee, ich bin gespannt, was du noch vorschlägst! :)
    Viele Grüße,
    Frieda

    • Reply Franzi 3. Dezember 2019 at 19:03

      Danke liebe Frieda! :)

Leave a Reply

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.